Vibratoren

Vibratoren sind elektromechanische Sexspielzeuge, die es in verschiedenen Farben, Formen und auch aus verschiedenen Materialien hergestellt zu kaufen gibt. Das Wort Vibrator ist abgeleitet aus dem Lateinischen (vibrare) und bedeutet so viel wie „sich schnell hin und her bewegen“ oder auch „Zitterbewegung“. Die Schüttelbewegungen des Vibrators kommen dadurch zustande, dass ein kleiner Elektromotor im Gerät mit unwuchtigem Aufsatz Schwingungen erzeugt. Diese übertragen sich dann auf den ganzen Vibrator.

Ursprünglich wurde der Vibrator als medizinisches Gerät für Frauen entwickelt. Durch die Vibrationen des Erotikspielzeuges sollen die erogenen Zonen am Körper stimuliert werden. Aufgrund dieser Tatsache werden Vibratoren heutzutage vor allem als Masturbationshilfe für Frauen, teilweise jedoch auch als Sexspielzeug im partnerschaftlichen Geschlechtsverkehr eingesetzt.

Wird von Vibratoren gesprochen so denkt man(n) immer gleich an den geläufigsten Vibrator in Stabform. Doch es gibt noch viele andere Vibratoren die sich hinsichtlich Form und Anwendungsbereich unterscheiden. Wir möchten Ihnen hier ein paar der geläufigsten Vibratormodelle vorstellen!

Vibratoren erhält man bei einem Sexshop in der Innenstadt, dies ist hilfreich wenn man sich das Gerät vorher anschauen und betasten möchte. Weiß man bereits was man möchte, kann man den Vibrator natürlich auch über das Internet in einem online Erotikshop kaufen. Dies ist einfach und bequem und die Preise sind obendrein meist noch günstiger wie im Ladengeschäft vor Ort.